VfB-Header
Donnerstag, 09. Mai 2019

Team 1: VfB -TSV Steinsfurt 2:0

25. Spieltag

Den vierten Sieg in Folge feierte unsere Mannschaft am vergangenen Sonntag gegen den TSV Steinsfurt und festigte damit weiterhin den dritten Platz.

Das Spiel war zunächst ausgeglichen und beide Teams schenkten sich nichts. Dabei hatte der VfB auch die ein oder andere Möglichkeit zur Führung, die letzte Konsequenz im Abschluss fehlte allerdings.
In der 20. Minute lief Michel Weigelt dann nach Pass von Cocic alleine auf den Keeper zu. Mit einem Heber aus gut 20 Metern ließ er dem herauseilenden Keeper keine Chance. In der Folge war man weiterhin bemüht, die Steinsfurter Abwehr zu beschäftigen, doch ein zweiter Treffer bis zur Halbzeit gelang nicht.

Nach der Pause knüpfte man an die gute Leistung aus der ersten Halbzeit an und erspielte sich Chance um Chance. Wally, Streck und Cocic scheiterten allesamt aus aussichtsreicher Position. Der starke Gästekeeper konnte sich dabei mehrmals auszeichnen.
Die Zuschauer ahnten bereits böses, denn wer solche Gelegenheiten auslässt, wird normalerweise bestraft. Das dies nicht der Fall, hatte man an diesem Tage Michel Weigelt zu verdanken. Nach einer Flanke von Cocic, köpfte der Youngster mit seinem 20. Saisontreffer zum 2:0 ein.

Eugen Streck hatte kurz darauf die große Gelegenheit zur Entscheidung, sein Schuss ging allerdings knapp am Tor vorbei. Die Gäste blieben allerdings weitestgehend harmlos, sodass der VfB den Vorsprung letztlich über die Zeit brachte und verdient gewann.

  • Torfolge: 1:0 Michel Weigelt (20.), 2:0 Michel Weigelt (63.)
  • Aufstellung: Denis Begovic, Rico Leporino (34. Eugen Lang), Rouven Dressler, Steven Winter (69. Marcel Hillbrecht), Furkan Türkoglu, Henrik Daxhammer, Julian Wally, Delil Özcelik, Michel Weigelt, Eugen Streck, Denis Cocic (65. Mario Majic)
  • Trainer: Kevin Kroiher, Denis Cocic
Sponsoren

© 2019 VfB Bad Rappenau 1921 e.V. - Alle Rechte vorbehalten
Webdesign by Franz Mediaprint | Oliver Münch