VfB-Header
Freitag, 01. November 2019

U11 - VfB Bad Rappenau 2 - SV Rohrbach/S. 2 4:4

Zum vermeintlichen Spitzenspiel um Platz 1 bekamen es die VfBler mit dem SV Rohrbach/S. zu tun.
Schon beim Aufwärmen schien aber die nötige Spannung und Einstellung zu fehlen. Die Trainer mussten ständig um Aufmerksamkeit und Konzentration bitten.
Mit dem Anpfiff gleiches Bild beim Spiel. Die Gäste aus Rohrbach überrollten uns in den Anfangsminuten und gingen hochverdient mit 0:2 in Führung (1. u. 4. Minute). Erst jetzt begriffen es unsere Jungs dagegenzuhalten. Levin T. nutzte einen Konter in der 7. Minute zum 1:2 Anschlusstreffer. Es war nun eine offene Partie mit Chancen auf beiden Seiten. Rohrbach nutzte ihrerseits zwei (14. u. 21. Minute) und Rappenau eine (20. Minute) durch Kubilay C. zum 2:4 Pausenstand!
Deutliche Worte der Trainer beim Pausentee folgten.
In den 2ten 25 Minuten zeigten unserer Spieler nun eine Reaktion. Rissen das Spiel an sich, wollten die verschlafene erste Halbzeit wett machen. Das starke offensiv Trio Lucas H., Bastian W. und Levin T. kamen zu mehreren grossen Toreinschussmöglichkeiten. Erst 10 Minuten vor Schluss wurden die Jungs belohnt. Lucas H-. konnte das 3:4 erzielen. Von den Gästen war nichts mehr zu sehen. Sie verteidigten mit Mann und Maus. Angriff auf Angriff lief auf das Tor der Rohrbacher.
Julian M. erlöste 4 Minuten vor Schluss seine Mitspieler, als er freistehend zum Torschuss kam und der Ball unhaltbar den Weg ins Tor fand. Nach verkorksten ersten 25 Minuten war jetzt sogar der Sieg greifbar nahe doch Rohrbach brachte das nun glückliche Unentschieden für sich über die Zeit.

Sponsoren

© 2019 VfB Bad Rappenau 1921 e.V. - Alle Rechte vorbehalten
Webdesign by Franz Mediaprint | Oliver Münch