VfB-Header
Sonntag, 25. August 2019

VfB Bad Rappenau II – SG Stebbach/Richen 3:6

VfB Bad Rappenau II – SG Stebbach/Richen 3:6

Im ersten Heimspiel der Saison verlor unsere zweite Mannschaft gegen die Spielgemeinschaft Stebbach/Richen etwas zu hoch mit 3:6.
Nach dem Debakel aus der Vorwoche merkte man von Beginn an, dass der VfB Wiedergutmachung betreiben wollte. Bereits nach 5 Minuten lief Dennis Streck nach einem schönen Pass von Alex Lang alleine auf das Tor zu. Streck blieb eiskalt und schob zur Führung ein. Diese Führung hatte leider nur 2 Minuten bestand. Nach einem Eckball schraubte sich Seimen hoch und markierte den Ausgleich per Kopf. Unsere Elf hielt in der Folge sehr gut mit und hielt das Spiel offen. Stebbach war meist nur über Standards gefährlich. Einer dieser Standards verhalf den Gästen dann auch zur Führung nach gut einer halben Stunde, als Bender einen direkten Freistoß ins Tor bugsierte. Wer nun dachte, das Spiel sei entschieden, der täuschte sich. Kurz vor der Halbzeit spielte Lang wieder einen tollen Pass zu Streck, der sich nicht zweimal bitten ließ und zum 2:2 ausglich. So ging es dann auch in die Halbzeit.

Nach der Pause war unsere Mannschaft von Beginn an wach und konnte in der 51. Minute durch Pluschik in Führung gehen, nachdem sich Afanasev mustergültig über Außen durchsetzte und eine tolle Flanke schlug. Die Überraschung schien in der Luft, doch wiederrum nur 9 Minuten später fiel dann der Ausgleich für die Gäste. Das Spiel stand nun auf Messers Schneide und wurde immer umkämpfter. Die spielstarken Stebbacher wollten nun die Entscheidung und drängten auf die Führung. Das ergab Räume zu kontern, doch hier spielte unser Team die Angriffe manchmal nicht konsequent genug zu Ende. In der 75. gingen die Gäste dann durch einen Elfmeter in Führung, was dazu führte, dass man nun noch mehr probieren musste. Nur 5 Minuten später hatte Pluschik dann die große Chance zum Ausgleich, doch er scheiterte freistehend am Keeper. Kurz vor dem Ende fiel dann die Entscheidung zum 3:5 und zwei Minuten gar das 3:6, was letztlich dem Spielverlauf nicht entspricht. Schade, man war nahe dran, gegen ein Spitzenteam Punkte einzufahren, war aber letztlich vielleicht noch etwas zu „grün hinter den Ohren“.

  • Torfolge: 1:0 Dennis Streck (5.), 1:1 Thomas Simon Seimen (17.), 1:2 Manuel Bender (30.), 2:2 Dennis Streck (44.), 3:2 Slavik Pluschik (51.), 3:3 Sergej Weerts (60.), 3:4 Sergej Weerts (75.), 3:5 Eric Romano (89.), 3:6 Martin Schwarz (91.)
  • Aufstellung: Marius Krause, Dominik Kälberer, Waldemar Sternberg (20. Manuel Fredersdorf), Paul Sattler, Cedric Hillbrecht, Mike Seitz (90. Kevin Sälzer), Taner Turunc, Randy Beer, Markus Afanasev, Alexander Lang (45. Slavik Pluschik), Dennis Streck (46. Selahattin Gü
  • Trainer: Sergej Wirch, Paul Sattler
Sponsoren

© 2019 VfB Bad Rappenau 1921 e.V. - Alle Rechte vorbehalten
Webdesign by Franz Mediaprint | Oliver Münch