VfB-Header
Dienstag, 17. September 2019

SV Tiefenbach – VfB Bad Rappenau II 9:1

SV Tiefenbach – VfB Bad Rappenau II 9:1

Mit großen Erwartungen angetreten, am Ende leider wieder verloren. Unsere zweite Mannschaft bleibt weiterhin punktlos und kassierte eine Klatsche beim SV Tiefenbach. Nach gut 20 Minuten stand es bereits 4:0 für die Heimelf, die ein wahrliches Feuerwerk abbrannte. Die guten Vorsätze waren daher erst einmal dahin. Kurz vor der Pause mit dem 5:0 erlitt man den nächsten Nackenschlag.
Nach der Pause verkürzte Alexander Lang mit seinem Treffer auf 5:1, doch auch in der Folge blieb Tiefenbach am Drücker und schraubte das Ergebnis auf 9:1 hoch. Nach der tollen Partie gegen Kirchardt, konnte man somit leider nicht daran anknüpfen. Noch ist aber nichts verloren und so kann im Heimspiel gegen Türkspor Eppingen hoffentlich gepunktet werden. Kopf Hoch Jungs!

  • Torfolge: 1:0 Özkan Sümer (5.), 2:0 Murat Yildiz (11.), 3:0 Marco Kaltenbrunner (22.), 4:0 Muti Brim (24.), 5:0 Muti Brim (44.), 5:1 Alexander Lang (50.), 6:1 Marco Kaltenbrunner (54.), 7:1 Patrick Nolz (73.), 8:1 Felix Schilling (80.), 9:1 Sven Breithaupt (85.)
  • Aufstellung: Marius Krause, Marcel Hillbrecht, Waldemar Sternberg, Manuel Fredersdorf, Ertan Kozan, Taner Turunc, Randy Beer, Paul Sattler, Sergej Wirch, Markus Afanasev, Alexander Lang
  • Trainer: Sergej Wirch, Paul Sattler
SV Tiefenbach – VfB Bad Rappenau II 9:1
Sponsoren
2014/15
Meister Kreisklasse A
2013/14
Meister B-Klasse
1990/91
Meister Bezirksliga
1977/78
Meister A-Klasse
1976/77
Meister B-Klasse
1969
Pokalsieger
1964/65
Meister A-Klasse
1962/63
Meister B-Klasse

© 2019 VfB Bad Rappenau 1921 e.V. - Alle Rechte vorbehalten
Webdesign by Franz Mediaprint | Oliver Münch

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.